zum Inhalt springen

Dr. Stefan Witschen, MJur (Oxon)

Tel.: (0221) 470-4407

E-Mail: stefan.witschen(at)uni-koeln.de

Dr. Stefan Witschen, MJur (Oxon) ist als Akademischer Rat a.Z. am Institut für Versicherungsrecht tätig. Forschungsschwerpunkte bilden das Arbeits- und Sozialrecht sowie haftungsrechtliche Themen und das Privatversicherungsrecht. Im Vordergrund der Lehrtätigkeit stehen arbeitsrechtliche Vorlesungen. Stefan Witschen wurde in Münster geboren. Das Abitur legte er in Osnabrück ab und leistete Wehrdienst in Heide und Oldenburg. Er absolvierte das Studium an der Universität Bielefeld und promovierte an der Universität zu Köln. Den akademischen Grad Magister Juris erwarb er an der Universität Oxford. Sein Referendariat umfasste Stationen in Köln, Dublin, Düsseldorf und New York. Weitere Tätigkeiten als wissenschaftlicher Mitarbeiter an den Universitäten in Bielefeld und Köln sowie als Rechtsanwalt, zunächst angestellt bei der Sozietät Freshfields Bruckhaus Deringer LLP in Düsseldorf, anschließend selbständig in Köln.

 

 

Veröffentlichungen

Ablösung von Kollektivverträgen nach einem Betriebsübergang – Die Befristung des Verschlechterungsverbots
Europäische Zeitschrift für Arbeitsrecht 2017, S. 534 ff.

Christian Rolfs / Stefan Witschen / Annekatrin Veit / Andreas Hoff
Recht und Praxis der Arbeitszeitkonten
3. Aufl. 2017

Außergerichtliche Rechtsverfolgung im Arbeitsrecht
Neue Juristische Wochenschrift 2017, S. 1702 ff.
(mit Jan Röleke)

Neuverhandlung der Arbeitnehmerbeteiligung nach Gründung einer SE
Zeitschrift für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht (ZGR) 2016, S. 644 ff.

Kommentierung der §§ 617-619 BGB
in: Gsell/Krüger/Lorenz/Mayer, beck-online.GROSSKOMMENTAR

Matrixstrukturen und Betriebsverfassung
Recht der Arbeit 2016, S. 38 ff.

Kommentierung des § 310 BGB Arbeitsrecht
in: Gsell/Krüger/Lorenz/Mayer, beck-online.GROSSKOMMENTAR

Anmerkung zum Vorabentscheidungsersuchen des Arbetsdomstolen (EuGH C-336/15 - Unionen/Almega Tjärsförbunden, ISS Facility Services AB)
Zeitschrift für europäisches Sozial- und Arbeitsrecht 2016, S. 78 f.

Die Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts zum Sozialrecht im Jahre 2014
in: Jahrbuch des Sozialrechts Bd. 36, 2015, S. 479 ff.

Urlaub
in: Ulrich Preis / Adam Sagan (Hrsg.), Europäisches Arbeitsrecht, 2015
(mit Christian Mehrens)

Mindestlohn für alle?
juris Die Monatszeitschrift 2014, 372 f. (mit Adam Sagan)

Die Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts zum Sozialrecht im Jahre 2013
in: Jahrbuch des Sozialrechts Bd. 35, 2014, S. 529 ff.

Die überflüssige Änderungskündigung
in: Neue Zeitschrift für Arbeitsrecht 2013, S. 935 ff. (mit Marc Reuter und Adam Sagan)

Die Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts zum Sozialrecht im Jahre 2012
in: Jahrbuch des Sozialrechts Bd. 34, 2013, S. 517 ff.

Die Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts zum Sozialrecht in den Jahren 2010 und 2011
in: Jahrbuch des Sozialrechts Bd. 33, 2012, S. 555 ff. 

Beschäftigung und Freistellung bei flexibler Arbeitszeit - der neue § 7 Abs. 1a Satz 2 SGB IV
Neue Zeitschrift für Sozialrecht 2012, S. 241 ff. (mit Christian Rolfs)

Gesetzliche Unverfallbarkeit nach der "Heranreichungsrechtsprechung" und Widerruflichkeit des Bezugsrechts bei einer Direktversicherung zur betrieblichen Altersversorgung
Sammlung arbeitsrechtlicher Entscheidungen 2011, S. 273 ff.

Keine Altersdiskriminierung durch Sozialplanabfindungen mit gestaffelten Alterszuschlägen. Anmerkung zum Urteil des BAG vom 12. April 2011 - 1 AZR 743/09
Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht § 112 BetrVG 2/11, S. 797 f.

Das Sozialrecht in der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes im Jahr 2010
in: Udsching/Rolfs (Hrsg.), Jahrbuch des Sozialrechts, Band 32, 2011, S. 547 ff.

Keine Beschäftigung ohne Arbeit?
Neue Zeitschrift für Arbeitsrecht 2011, S. 881 ff. (mit Christian Rolfs)

Book review: Filip Dorssemont and Thomas Blanke (Eds.), The Recast of the European Works Council Directive. Antwerp: Intersentia 2010
Common Market Law Review 2011, S. 974 ff.

Der Begriff der betrieblichen Altersversorgung - Naturalleistungen und Absicherung biometrischer Risiken
Sammlung arbeitsrechtlicher Entscheidungen 2011, S. 43 ff.

Schadensverteilung im allgemeinen Haftungsrecht und im Schadensvorsorgerecht
2010 (zugleich Köln, Univ., Dissertation, 2010)

Das Sozialrecht in der Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts im Jahr 2009
in: Udsching/Rolfs (Hrsg.), Jahrbuch des Sozialrechts, Band 31, 2010, S. 553 ff.

Zeitarbeit vor dem Aus?
Der Betrieb 2010, S. 1180 ff. (mit Christian Rolfs)

Neue Regeln für Wertguthaben
Neue Zeitschrift für Sozialrecht 2009, S. 295 ff. (mit Christian Rolfs)

Widerruflichkeit des Bezugsrechts bei einer Direktversicherung zur betrieblichen Altersversorgung in der Insolvenz
Sammlung arbeitsrechtlicher Entscheidungen 2008, S. 257 ff. und in Betriebliche Altersversorgung 2008, S. 740 ff. (mit Christian Rolfs)

Arbeits- und sozialrechtliche Maßnahmen zur Verbesserung der Beschäftigungschancen älterer Arbeitnehmer
Jura 2008, S. 641 ff. (mit Christian Rolfs)

Führung von Personalakten. Anmerkung zum Urteil des BAG vom 12. September 2006 - 9 AZR 271/06
Entscheidungssammlung zum Arbeitsrecht § 611 BGB 2002 Persönlichkeitsrecht Nr. 4 (mit Christian Rolfs)